Mit geklautem Zigarettenautomat in parkende Autos gekracht

Es ist 2 Uhr morgens als die Anwohner des Brodowiner Rings durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen werden. Der Fahrer eines BMW knallte mit voller Wucht in mehrere geparkte Fahrzeuge, die durch die Wucht des Aufpralls erheblich beschädigt worden sind.

Die beiden Insassen des BMW, an dem polnische Kennzeichen angebracht waren, flüchteten nach dem Unfall zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung im Nahbereich brachte bislang keinen Erfolg. Zudem ragte aus dem Kofferraum des BMW ein Zigarettenautomat, der zuvor entwendet worden sein soll.

Das Fahrzeug wurde für weitere Kriminaltechnische Untersuchungen samt Automat sichergestellt. Ein Fachkommissariat der Polizei soll nun die Ermittlungen zum besonders schweren Diebstahl und Verkehrsunfallflucht übernehmen. An insgesamt sechs Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.