Unfall auf der A11 – Drei Personen verletzt

Bei einem Unfall auf der BAB 11 in Fahrtrichtung Berlin sind am Sonntagabend drei Menschen verletzt worden. Demnach soll es auf der A11 zwischen den Anschlussstellen Wandlitz und Bernau-Nord in Fahrtrichtung Berlin zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW gekommen sein. Feuerwehr und Rettungsdienst mussten insgesamt vier Personen betreuen, drei von ihnen kamen mit leichteren Verletzungen in umliegende Kliniken. Wie es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar und wird von der Polizeiinspektion Bernau ermittelt. Die A11 war über mehrere Stunden gesperrt. Große Mengen Öl und andere Betriebsstoffe traten aus und mussten zunächst von der Autobahnmeisterei beseitigt werden. Der Verkehr wurde unterdessen über eine Raststätte um die Unfallstelle herum geleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.