Fahrzeuge auf Polizeigelände in Brand gesetzt

Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr mussten in der Nacht von Heiligabend zum 1. Weihnachtsfeiertag erneut zu brennenden Fahrzeugen ausrücken. Den bisherigen Informationen zufolge wurden die Brandbekämpfer gegen 3 Uhr alarmiert, nachdem mehrere brennende Fahrzeuge auf dem Sicherstellungsgelände des Polizeiabschnitts 62 entdeckt worden waren. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts Berlin übernimmt die Ermittlungen dazu. Wie es, trotz des Sicherheitsdienstes auf dem Gelände, zum Brand kommen konnte, muss nun ebenfalls geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.