Drei Verletzte nach Unfall in Marzahn

In Marzahn sind drei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die Feuerwehr war mit mehreren Rettungswagen vor Ort. Die Polizei ermittelt nun den Unfallhergang.

Die Fahrerin des Renault prallte gegen einen Laternenmast.|Foto: DLB

Auf der Landsberger Allee in Marzahn kam es am Sonntagnachmittag erneut zum Unfall. Den bisherigen Angaben zufolge soll ein Opel gegen 13.40 Uhr auf der Landsberger Allee mit einem Renault, der in gleicher Fahrtrichtung unterwegs gewesen ist, zusammengestoßen sein. Die Fahrerin des Renault verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast.

Die Feuerwehr musste ein Teil der Laterne sichern.|Foto: DLB

Rettungskräfte der Feuerwehr und Arbeiter-Samariter-Bundes mussten mehrere verletzte Personen vor Ort versorgen. Den Angaben der Berliner Feuerwehr zufolge sind drei Personen mit mehreren Rettungswagen in Kliniken transportiert worden. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle. Mit einer Drehleiter mussten die Einsatzkräfte zudem ein Teil der Laterne sichern, da es nach dem Zusammenstoß drohte herunter zu fallen.

Polizei am Unfallort.|Foto: DLB

Die Landsberger Allee war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme, zwischen Rhinstraße und Pyramidenring in Fahrtrichtung Stadtauswärts, nur einspurig befahrbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.