Fassade in Brand gesetzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag brannte es erneut in Hellersdorf. Brandbekämpfer löschten die Flammen.

Anwohner der Gothaer Straße bemerkten in der Nacht Flammen an einem Mehrfamilienhaus und wählten den Notruf. An einer Fassade eines Mehrfamilienhauses soll das Feuer gegen 21.30 Uhr ausgebrochen sein. Die Feuerwehr löschte den Brand, bei dem glücklicherweise niemand verletzt worden ist. Die Polizei ermittelt nun wegen dem verdacht der Brandstiftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.