Gas mit Bremse verwechselt

Am Freitagmorgen kam es Am Baltenring zu einem kuriosen Unfall bei dem ein Pkw am Wohnhaus zum stehen kam.

Das verunfallte Fahrzeug an der Hausfassade. Foto: CSH

Gegen 10 Uhr wurde die Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr in eine Seitengasse Am Baltenring zu einem Verkehrsunfall gerufen. Vor Ort bot sich den Feuerwehrleuten eine kuriose Szenerie, der Pkw eines Seniors stand etwa 7 Meter von der Straße entfernt, in einer Grünanlage direkt an der Hausfassade.

Der Feuerwehrkran wird vorbereitet. Foto: CSH

Angaben der Polizei zufolge der habe der Fahrer, der unter gesundheitlichen Problemen leidet, beim rückwärts Ausparken das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt und sei durch einen Busch, über den Bürgersteig, durch eine Grünanlage gegen die Hauswand gefahren. Er selbst wurde dabei nicht verletzt.

Vorbereitungen zur Fahrzeugbergung. Foto: CSH

Die Feuerwehr alarmierte weitere Kräfte des Technischen Dienstes zur Bergung des Fahrzeuges nach. Mit einem Autokran wurde der Pkw zurück in seine Parklücke gehoben.

Fahrzeugbergung. Foto: CSH
Fahrzeugbergung. Foto: CSH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.