Verfolgungsfahrt durch Marzahn-Hellersdorf – 50.000 unversteuerte Zigaretten sichergestellt

Am späten Montagabend flüchteten bislang unbekannte Männer mit einem Mazda vor der Polizei. Das Auto kommt später in Hellersdorf zum stehen, die Täter flüchten zu Fuß. Im Fluchtfahrzeug stellten die Beamten etwa 50.000 unversteuerte Zigaretten sicher.

50.000 Zigaretten wurden sichergestellt.|Foto: DLB

Am späten Montagabend geriet ein Mazda mit polnischen Kennzeichen in das Visier einer mobilen Zollfahndungseinheit. Bei dem Versuch das Fahrzeug zu kontrollieren gab der Fahrer plötzlich Gas uns raste davon.

Unversteuerte Zigaretten.|Foto: DLB

Die beiden Männer lieferten sich eine wilde Verfolgungsjagd quer durch Marzahn-Hellersdorf. Dabei soll der Fahrer den Mazda teilweise mit über 100 km/h durch den Bezirk gelenkt haben. Augenzeugen berichten, dass der polnische Wagen sogar über die Gehwege raste. Sogar die Kennzeichen tauschten die Unbekannten zwischenzeitlich.

Polizisten sichern Spuren am Fahrzeug.|Foto: DLB

Die Verfolgungsjagd endete in der Neuruppiner Straße in Hellersdorf an einem Bauzaun. Die Täter flüchteten zu Fuß weiter, eine Nahbereichsfahndung nach den beiden Tatverdächtigen blieb erfolglos. Bei einer anschließenden Fahrzeugdurchsuchung fanden die Zollfahnder rund 50.000 unversteuerte Zigaretten.

Der Zoll stellte rund 50.000 Zigaretten sicher.|Foto: DLB

Die in Müllsäcken verstauten Zigaretten, sowie das Tatfahrzeug wurden sichergestellt. Die Polizei sicherte zudem Spuren am Fahrzeug, da die Täter während der Verfolgungsfahrt mehrere Unfälle verursacht haben sollen. Der Zoll ermittelt nun zu den Zigaretten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.