Schüsse auf Tankstelle – Täter festgenommen

In der Nacht wurde die Polizei zu einer Tankstelle in die Rhinstraße, nach Lichtenberg gerufen, nachdem dort Mitarbeiter mit einer Glasflasche angegriffen und anschließend das Gebäude mit einer Zwille beschossen wurde.

Schwer bewaffnete Polizisten suchten nach dem Täter .|Foto:CSH

Der Täter durchschoss mit 8mm Stahlkugeln die Heckscheibe eines Fahrzeuges, dessen Halter gerade tankte, sowie mehrfach die Scheiben des Tankstellengebäudes. Anschließend flüchtete er.

Der Täter durchschoss mehrere Fenster der Tankstelle.|Foto: CSH

Polizisten mit Maschinenpistolen und ballistischen Helmen durchsuchten die nähere Umgebung nach dem Mann, dabei wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Der Täter konnte unweit des Tatortes von Beamten festgenommen werden.

Der Täter wurde unweit des Tatortes festgenommen.|Foto:CSH

In der Wohnung des Mannes fanden Polizisten neben der Tatwaffe auch eine größere Menge Betäubungsmittel. Für den Zeitraum der Suche war die Rhinstraße zwischen Allee der Kosmonauten und S-Bahnhof Friedrichsfelde-Ost voll gesperrt.

Mit diesen Stahlkugeln schoss der Täter.|Foto: CSH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.