Blutige Auseinandersetzung in Hellersdorf

In der Nacht zu Samstag kam es auf dem Alice-Salomon-Platz in Hellersdorf zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Eine Person ist dabei schwer verletzt worden.

Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.|Foto: FPT

Den bisherigen Angaben zufolge soll es kurz nach 22 Uhr zu einer Auseinandersetzung auf dem Alice-Salomon-Platz, direkt vor dem Rathaus Hellersdorf, gekommen sein. Dabei soll der Streit zwischen mindestens zwei Personen derart eskaliert sein, dass einer der Kontrahenten mit einem bislang unbekannten Gegenstand zustach.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Tatort.|Foto: FPT

Der Angegriffene ging daraufhin schwer verletzt zu Boden. Rettungskräfte versorgten den Verletzten. Ein Notarzt, der kurz darauf am Einsatzort eintraf, behandelte den schwer Verletzten, bevor er in ein Krankenhaus transportiert werden konnte. Der Tatverdächtige konnte unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei der Direktion 3 ermittelt nun zum genauen Tathergang und den Beweggründen für die Auseinandersetzung.

Der Tatort vor dem Rathaus Hellersdorf.|Foto: FPT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.