Suff-Fahrt endet im Gleisbereich der U-Bahn

Ungewöhnlicher Unfall in Hellersdorf am frühen Dienstagmorgen. Passanten wählten den Notruf, weil ein Fahrzeug in der Gleisanlage der U-Bahn stand.

Am frühen Dienstagmorgen kam es in Hellersdorf zu einem eher ungewöhnlichen Unfall. In der Gleisanlage der U-Bahnlinie 5 stand heut morgen gegen 5.20 Uhr plötzlich ein Fahrzeug. Vom Fahrzeugführer fehlte jede Spur.

Alarmierte Beamte des Abschnitts 63 kamen zum Unfallort und konnten den Fahrzeughalter anhand der Kennzeichen ausfindig machen. An der Wohnanschrift nahmen die Polizisten wenig später eine Frau fest. Sie soll das Fahrzeug mit rund 1,4 Promille in die Gleisanlage befördert haben und sei dann geflüchtet, bestätigte ein Sprecher der Polizei.

Die Frau wurde in einer Gefangenensammelstelle erkenndungsdienstlich behandelt und anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nun wird gegen die Frau ermittelt. Wie und wann das Fahrzeug nun aus der Gleisanlage geborgen wird, ist derzeit noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.