Verkehrsunfall sorgt für Chaos auf der Riesaer Straße

Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Riesaer Straße Ecke Leisniger Straße bei dem ein VW und ein Audi zusammenstießen. Infolge dessen drehte der VW sich und blieb auf dem Mittelstreifen stehen, seine Fahrerin wurde hierbei verletzt. Sie wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Berlin Hellersdorf versorgt, und anschließend zum schonenden Transport auf eine Vakuummatratze verladen und ins Krankenhaus gebracht. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen wurde die Riesaer Straße zwischen der Leisniger Straße in Richung Hönower Straße voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.