Mercedes bei Videodreh in Brand gesetzt

In der Nacht brannte ein Mercedes in einem Gewerbegebiet in Marzahn vollständig aus. Offenbar war der Grund dafür eine „zündende“ Idee während eines Videodrehs.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen die Flammen.|Foto: DLB

Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr sind in der Nacht zu einem Fahrzeugbrand in die Boxberger Straße gerufen worden. Offenbar hatten dort Dreharbeiten stattgefunden, als der Mercedes gegen Mitternacht in Flammen aufging. Den ersten Angaben zufolge sollte bei dem Dreh ein Unfall inszeniert werden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen die Flammen.|Foto: DLB

Dazu wollten mehrere Personen kleinere Flammen an der Fahrzeugfront darstellen, doch stattdessen ging das ganze Fahrzeug in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, ein Ausbrennen des Fahrzeuges jedoch nicht mehr verhindern. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin soll nun die Ermittlungen dazu übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.