Brandstiftung an BMW in Hellersdorf

In der Carola-Neher-Straße in Hellersdorf brannte am vergangenen Abend ein BMW. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Video: DLB

Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf mussten am Montagabend erneut zu einem Brand ausrücken. In der Carola-Neher-Straße schlugen Flammen aus einem geparkten BMW. Zeugen wählten zuvor den Notruf.

Die Brandbekämpfer konnten die Flammen schnell löschen. Der BMW wurde durch den Brand jedoch vollkommen zerstört. Zwei weitere, daneben abgestellte Fahrzeuge, wurden durch die Hitze des Brandes beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus.

Weitere Brände in den Tagen davor

Am vergangenen Mittwoch war wenige Meter entfernt, in der Schneeberger Straße, ein BMW in Flammen aufgegangen. Anwohner hatten die Feuerwehr am Mittwochabend gerufen, nachdem Flammen aus dem Heck des Fahrzeugs schlugen und giftiger Brandrauch in das Mehrfamilienhaus drang.

Feuerwehrleute löschen den BMW in der Schneeberger Straße

Am Montag letzer Woche mussten die Rettungskräfte gleich zwei mal zu Bränden ausrücken. Der Besitzer eines Spätkaufs entdeckte gegen 21.30 Uhr einen Brand in der Schneeberger Straße und konnte diesen selbst löschen. Wenig später brannte ein Müllcontainer in der Stollberger Straße, der von der Feuerwehr gelöscht wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Bränden aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.