Feuerwehr löscht Wohnungsbrand

In der Stendaler Straße in Hellersdorf brannte in der Nacht eine Wohnung vollständig aus. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Die Ursache ist noch unklar.

Video: DLB

Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr sind in der Nacht in die Stendaler Straße gerufen worden. Zeugen hatten den Brand gegen 23.50 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Als die ersten Rettungskräfte vor Ort eintrafen, schlugen bereits Flammen aus der Wohnung.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hellersdorf und Mahlsdorf löschten das Feuer. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Der Mieter der Wohnung war zum Zeitpunkt des Feuers nicht in der Wohnung.

Wie es zu dem Brand kam ist bislang unklar. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes soll den Brandort untersuchen. Die Berliner Feuerwehr war mit insgesamt 50 Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.