Erneuter versuch eines Fahrzeugdiebstahls

Wie die Polizei mitteilt versuchten bislang unbekannter Täter erneut einen Renault Transporter zu stehlen. Bereits gestern berichteten wir über einen versuchten Diebstahl in Hönow.

Nach Angaben der Polizei entdeckte der Besitzer des Fahrzeugs am Montagmorgen den Schaden an dem geparkten Transporter. Bislang unbekannte Täter hatten in der Alten Berliner Straße, in Dahlwitz-Hoppegarten, das Türschloss an dem Renault aufgebrochen und versuchten das Zündschloss zu manipulieren. Offenbar war es den Tätern nicht gelungen, den Renault Transporter zu stehlen. Aus dem Fahrzeug fehlte nichts. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 1500 Euro.

Bereits gestern berichteten wir über einen versuchten Diebstahl eines Renault Transporters in Hönow. Laut Angaben der Polizei schlugen die Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag die Scheibe eines Renault-Transporters, der in der Brandenburgischen Straße geparkt war, ein. Dadurch wurde ein Anwohner aufmerksam und alarmierte die Polizei. „Als die Täter den Zeugen bemerkten, ergriffen sie in einem alten, silbergrauen Mercedes die Flucht in Richtung Neuenhagen b. Berlin. Aus dem Transporter fehlte nichts.“, so ein Polizeisprecher.

Ob ein Zusammenhang besteht, kann die Polizei derzeit nicht sagen. Es ist jedoch der zweite versuchte Diebstahl eines Renault Transporters, innerhalb weniger Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.