Mehrere Lauben aufgebrochen – Polizeihubschrauber im Einsatz

Polizeieinsatz in Eiche und Marzahn in der Nacht. In einer Kleingartenkolonie in der Eichner Chaussee sind mehrere Lauben aufgebrochen worden. Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräften und einem Hubschrauber im Einsatz.

Die Täter zerstörten den Türrahmen, um in die Laube zu gelangen.|Foto: DLB

In Eiche sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Lauben in einer Kleingartenkolonie aufgebrochen worden. Den bisherigen Informationen zufolge wurden die Einbrecher gegen 23.30 Uhr von einer Zivilstreife der Polizei auf frischer Tat ertappt. Diese ergriffen daraufhin die Flucht über einen Zaun, in Richtung Ahrensfelder Berg.

„Nachdem in jüngerer Vergangenheit immer wieder Kleingärten im Ortsteil Eiche von Dieben heimgesucht worden waren, nahmen in zivil gekleidete Polizisten den Bereich verstärkt unter die Lupe. Am 29.01.2020, gegen 23:30 Uhr, hörten sie aus einer Parzelle in der Anlage Ahrensfelder Berge verdächtige Geräusche, die auf einen gerade stattfindenden Einbruch hindeuteten. Als die Polizisten sich dem Grundstück näherten, rannte von dort plötzlich eine dunkel gekleidete Person davon und flüchtete in ein nahe gelegenes Waldgebiet. Umgehend wurden ein Fährtenhund, ein Polizeihubschrauber und Berliner Polizisten informiert und in die weitere Suche nach dem Flüchtigen eingebunden.“, so ein Sprecher der Polizei.

Kriminaltechniker sichert Spuren.|Foto: DLB

Die alarmierten Beamten der Berliner und der Brandenburger Polizei konnten die beiden Täter, mit der Unterstützung eines Polizeihubschraubers, im Parsteiner Ring in Marzahn festnehmen. Die Polizei suchte die Umgebung rund um den Ahrensfelder Berg noch nach weiteren Tatverdächtigen mit Spürhunden ab, jedoch ohne Erfolg.

Über diesen Zaun flüchteten die Täter.|Foto: DLB

Kriminaltechniker der Polizei Brandenburg sicherten vor Spuren. Den ersten Angaben zufolge sollen vier Lauben betroffen sein. Bei den festgenommenen handelt es sich um zwei Moldawier im Alter von 21 und 39 Jahren. Beide sind schon hinlänglich bekannt und nicht nur in Deutschland auffällig geworden. Es wird geprüft, ob die beiden auch für weitere Einbrüche verantwortlich sind.

Ein Gedanke zu „Mehrere Lauben aufgebrochen – Polizeihubschrauber im Einsatz

  • 30. Januar 2020 um 8:17
    Permalink

    Es ist traurig das solche Unterschiede gemacht werden, die Einbrüche bei uns in der Abteilung 7/8 KGA “ Am Ahrensfelder Berg “ haben nicht für so viel Wind gesorgt 27/28 am 20/21. Sondern man hatte den Eindruck das es den Beamten am 27/28.1.2020 zu viel war und was war dort mit der Spurensicherung ?. Es ist unser Eigentum und wir haben Jahre gebraucht um uns so eine Oase zu schaffen. Was macht das mit Menschen wenn Fremde sich dort zu schaffen machen. Angst, Unsicherheit ??????
    Warum nur diese Unterschiede?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.