Versuchter Fahrzeugdiebstahl in Hönow verhindert

Wie die Polizei mitteilt konnte eine Zeugin, in der Nacht zu Samstag, vermutlich den Diebstahl eines Transporters verhindern.

Laut der Polizei schlugen die bislang unbekannten Täter die Scheibe eines Renault-Transporters, der in der Brandenburgischen Straße geparkt war, ein. Dadurch wurde ein Anwohner aufmerksam und alarmierte die Polizei. „Als die Täter den Zeugen bemerkten, ergriffen sie in einem alten, silbergrauen Mercedes die Flucht in Richtung Neuenhagen b. Berlin. Aus dem Transporter fehlte nichts.“, so ein Polizeisprecher.

Bereits am Donnerstagvormittag gelang es einem Autodieb in der Straße Am Grünzug in Hönow, einen Mazda zu stehlen.(Wir berichteten) In dem Fall vom 31. Januar brachten die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei, entlang der Autobahnauffahrten und den Grenzübergängen keinen Erfolg. Gesucht wird laut Polizei nach einem Mazda mit dem amtlichen Kennzeichen MOL – KD 102 , zu Farbe und Modell teilte die Polizei nichts mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.