16-Jährige sticht mit Messer zu – Vier Personen verletzt

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet eine 16-Jährige gegen 21 Uhr auf dem U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße mit vier Vermessungsarbeitern in einen Streit. Drei Vermesser im Alter von 36, 30 und 44 Jahren erlitten in der Folge Verletzungen, die ihnen zum Teil mit einem Messer zugefügt wurden. Ein 20-jähriger Begleiter der Jugendlichen soll ebenfalls an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein. Einem zur Hilfe eilenden 26-Jährigen soll die 16-Jährige eine Stichverletzung am Oberkörper zugefügt haben. Anschließend flüchteten die beiden Tatverdächtigen.

Weiterlesen

Hydranten sabotiert – Polizei sucht nach Zeugen

Erneut ist der Kienbergpark in Berlin Marzahn-Hellersdorf von Vandalismus betroffen. Wie nun bekannt geworden ist, sind mehrere Unterflurhydranten von einem oder mehreren bislang unbekannten Tätern mit Beton ausgegossen worden. Aufgefallen ist der Sabotageakt bei einer Routinekontrolle des dafür zuständigen Wasserversorgers.

Weiterlesen