Mülltonne in Brand geraten

In der vergangenen Nacht sind Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hellersdorf und der Polizei in die Lemkestraße alarmiert worden. Ein Anwohner hatte gegen 1.15 Uhr eine brennende Mülltonne auf seinem Grundstück bemerkt und den Notruf gewählt. Noch bevor die Brandbekämpfer vor Ort eintrafen gelang es dem Anwohner den Brand mit Hilfe eines Gartenschlauchs selbst zu löschen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Weiterlesen

Kohlenmonoxid tritt aus Heizung aus – Drei Mieter in Klinik

Anwohner der Lemkestraße wählten in der vergangenen Nacht den Notruf der Berliner Feuerwehr und klagten über Übelkeit und Unwohlsein. Die Besatzung eines Rettungswagens, die daraufhin zu der Adresse geschickt worden war, schlug sofort Alarm. In dem Haus trat Kohlenmonoxid aus, die Warngeräte der Rettungssanitäter hatten sofort ausgelöst.

Weiterlesen

Handy am Ohr, Drogen konsumiert, kein Versicherungsschutz – Die Bilanz einer Verkehrskontrolle in Mahlsdorf

Im Rahmen der Bundesweiten Verkehrssicherheitstage führten Beamte der Berliner Polizei eine Verkehrskontrolle in Mahlsdorf durch. Rund 50 Beamte, darunter auch Auszubildene für den gehobenen Dienst, kontrollierten mehrere Fahrzeuge auf der B1 in Mahlsdorf.

Weiterlesen